Berlin, du bist so wunderbar

Ich möchtet der aufregendsten Stadt Deutschlands gerne noch einen kurzen Post widmen. Vielleicht fährt der Eine oder Andere bald nach Berlin und freut sich über einige Tipps.

Schon seit Ewigkeiten sehe ich auf Instagram Bilder von den gehypten Shiso Burgern und musste natürlich einen Tisch für Freitagabend nach dem Lancôme Event reservieren. Wichtig ist rechtzeitig zu reservieren und nur Barzahlung ist möglich. Ihr müsst wissen, dass ich der absolute Burger Suchti bin und schon einiges probiert habe aber DAS war wirklich der Knaller!  Das Konzept von Shiso Burger lautet die asiatische Küche und Burger in einem Produkt zu vereinen. Es werden ausschließlich frische Zutaten verwendet und das Brot, die Beilagen und die Soßen werden sogar selbst hergestellt. Einfach Mega!

 

 

Anschließend checkten wir nach einem tollen Tag in unserem Hotel ein. Wir haben für eine Nacht im Lindemanns Hotel in Schöneberg gebucht. Die Zimmer sind alle sehr modern eingerichtet, sauber und in schwarz-weiß gehalten. Wenn ich mich nicht irre haben wir auf Trivago für 36€ (pro Person) die Nacht gezahlt. Mein Liebster und ich haben sogar ganz überraschend ein kostenloses Upgrade in ein größeres und schöneres Zimmer bekommen.

 

 

Am zweiten und leider letzten Tag machten wir uns schon früh auf dem Weg zum Frühstücken.  Davor haben wir allerdings einen kurzen Abstecher zum Brandenburger Tor gemacht, richtig Touri Like! Von dort waren es nur 5 Gehminuten bis zum Café Einstein. Wir waren vorher noch nie dort frühstücken und verließen uns somit auf die positiven Bewertungen auf Google. Zum Glück wurden wir nicht enttäuscht! Wir bestellten zu zweit das Sonntagsfrühstück und extra Rührei mit frischen Kräutern - es war so viel und richtig lecker! Der Service war auch super. Absolut zu empfehlen!

Gesättigt ging es danach zum Shoppen! Ein Besuch bei Primark, Bershka und Co. durfte natürlich nicht fehlen. Ich finde Berlin ja eh absolut klasse zum shoppen und auch dieses Mal war ich erfolgreich. Da Shoppen etwas hungrig macht fuhren wir anschließend zum KaDeWe und ich probierte die leckeren Törtchen in der Feinschmeckerabteilung. Nicht ganz günstig aber auch sehr lecker und wenn man schon in Berlin ist, dann wieso nicht?!

Der zweite Tag verging wie im Flug und leider ging es Nachmittags schon wieder nach Hause in Richtung Nürnberg.

Im Sommer wollen wir wieder nach Berlin kommen und auch etwas mehr Zeit mitbringen um noch mehr tolle Ecken zu entdecken.

 

 

Küsse, eure Alexia

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Lara (Dienstag, 15 März 2016 09:54)

    Toller Eintrag! Das Hotel sieht super aus :)

  • #2

    Jil (Montag, 21 März 2016 16:22)

    Wow toller Eintrag liebes! Und das Hotel sieht super aus